Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Buch-Sammler.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 109

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. September 2012, 10:08

Frage zu Reihen

http://www.buch-sammler.de/details/2369
ist in der Reihe "Kunst Taschenücher"

http://www.buch-sammler.de/details/2457
in der Reihe "DuMont Taschnbücher"

Es scheint aber so, als wäre die Reihe "Kunst Taschenücher" nur in "DuMont Taschnbücher" umbenannt worden. Denn in dem später erschienen Buch über Franz Marc ist ein verzeichnis der Reihe "DuMont Taschnbücher" auf der das Buch über Chagall mit gleichen Nummer aufgeführt ist.

Soll sowas in 2 Reihen erfasst oder zu einer neuen zusammengefasst werden?

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. September 2012, 10:24

Ich würde es nich als eine Reihe bezeichnen, wenn es nur um die Taschenbücher eines Verlages geht, es ist dann auch sicher schwierig, festzulegen, welche "Folge" oder "Band" das ist.

Andere Beispiele sind "Reihen" wie "Insel-Bücherei" "Piper-Bücherei" oder ähnliche...

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung!

Nobby
:whistling:
Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. September 2012, 10:34

Ich bin ja noch lange nicht bei meinen Kunstbüchern und da werden auch so einige alte DuMont-Klamotten dabei sein. Die größeren Ausgaben werden sicher nicht als Taschenbücher bezeichnet werden, vielleicht liegt der Unterschied da!

Nobby
8)
Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

Beiträge: 109

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. September 2012, 10:52

Es sind aber beides Taschenbücher.
Und die Nummer für den Chagall Band ist in den beiden Reihen identisch.
Nur Franz Marc taucht in der alten Reihe noch nicht auf, weil der erst später erschienen ist :)

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. September 2012, 11:15

OK!

Aber bist Du wirklich der Meinung, dass "Verlag-Taschenbücher" eine Reihe ist?

Ich schau mal, wenn ich wieder zuhause bin, was ich dazu rausfinden kann. Vielleicht hat ja noch jemand eine Meinung dazu oder gibt es hier irgendwo schon Erläuterungen dazu?

Nobby
Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

Beiträge: 109

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. September 2012, 07:53

das ist die Frage: wie man "Reihe" definiert. Aber im der Verlag nennt sie so. ;)

Beiträge: 541

Wohnort: Soest

Beruf: Azubi Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. September 2012, 14:52

Mit Reihe meine ich sowas wie "Harry Potter"

Beiträge: 15

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. September 2012, 16:34

Wie sieht's denn mit "edition suhrkamp" aus?

Habe ich 2x verwendet, beide Male neu angelegt ist aber in der dropdown-Liste nicht aufgeführt...?

http://www.buch-sammler.de/details/2778
http://www.buch-sammler.de/details/2987

Beiträge: 109

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. September 2012, 14:48

[quote='GoatMachine',index.php?page=Thread&postID=561#post561]Mit Reihe meine ich sowas wie "Harry Potter"[/quote]das würde ich auch so verstehehen.
Es gibt aber hier auch etliche Verlagsreihen in der DB :)

SynthieM

Moderator

Beiträge: 168

Wohnort: Sachsen-Anhalt

Beruf: Übersetzerin

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. September 2012, 15:04

Ja, die gibt es inzwischen, weil das viele (ich nehme mich da selbst nicht aus) nicht richtig verstanden haben. Das Problem ist nur der Aufwand, die jetzt alle wieder zu löschen.
... und lesen kann sie auch ...

Beiträge: 109

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. September 2012, 06:51

OK, dann werden ich die ab sofort nicht mehr anlegen :)

Beiträge: 11

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Oktober 2012, 10:56

Buch in zwei Reihen

Ich gebe gerade die Süddeutsche Kriminalbibliothek ein. Darunter sind auch Romane, die schon in anderen Reihen sind, z.B. Kmmissar Wallander oder Maigret. Soll ich die jetzt bei meinen Eingaben auf die Süddeutsche Kriminalbibliothek ändern?

SynthieM

Moderator

Beiträge: 168

Wohnort: Sachsen-Anhalt

Beruf: Übersetzerin

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Oktober 2012, 11:32

Wenn du die Reihe änderst, gilt das für alle Einträge, d.h. auch die anderen Auflagen würden - fälschlicherweise - der Süddeutschen Kriminalbibliothek zugeordnet.
... und lesen kann sie auch ...

Beiträge: 11

Wohnort: München

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. Oktober 2012, 11:39

Wenn du die Reihe änderst, gilt das für alle Einträge, d.h. auch die anderen Auflagen würden - fälschlicherweise - der Süddeutschen Kriminalbibliothek zugeordnet.
Danke :) , dann ergänz ich es bei Bemerkugen.

Beiträge: 20

Wohnort: Hamburg

Beruf: Artikelstammdatenschubser

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. Februar 2014, 20:13

Ich habe eine Frage zur Nummerierung einer Reihe.

Kann hier, wenn möglich, auf externes Material zugegriffen werden, um die Reihe in der richtigen inneren Chronologie zu gestalten? Oder Ist eher die Betrachtung des Erscheinungsjahres wichtig?
Bei der betroffenen Reihe Honor Harrington hat der Autor hier eine Timeline http://www.davidweber.net/files/downloads/honorverseTimeline3.jpg zur Verfügung gestellt.
Mit Ausnahme der Anthologien würde ich die so einordnen wollen. Die Anthologien stehen als "Worlds Of Honor" noch mal extra. Kann man da dann Honor Harrington: Worlds Of Honor nehmen, damit das auch unter dem Auswahlbuchstaben H aufgelistet wird?

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 11. Februar 2014, 13:38

Ich habe eine Frage zur Nummerierung einer Reihe.

Kann hier, wenn möglich, auf externes Material zugegriffen werden, um die Reihe in der richtigen inneren Chronologie zu gestalten? Oder Ist eher die Betrachtung des Erscheinungsjahres wichtig?
Bei der betroffenen Reihe Honor Harrington hat der Autor hier eine Timeline http://www.davidweber.net/files/download…seTimeline3.jpg zur Verfügung gestellt.
Mit Ausnahme der Anthologien würde ich die so einordnen wollen. Die Anthologien stehen als "Worlds Of Honor" noch mal extra. Kann man da dann Honor Harrington: Worlds Of Honor nehmen, damit das auch unter dem Auswahlbuchstaben H aufgelistet wird?


In so einem Fall unbedingt auf die Vorgaben des Autors Rücksicht nehmen. Es ist auch bei diversen Krimiserien so, dass die Veröffentlichungen durcheinander erfolgen, weil die deutschen Verlage erst mal Rosinen picken!

Nobby
:thumbsup:
Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

Beiträge: 20

Wohnort: Hamburg

Beruf: Artikelstammdatenschubser

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. Februar 2014, 21:35

Jetzt geht's um Star Trek, da ist ja auch noch nicht soviel drin ^^
Die Reihenbezeichnungen Star Trek: The Original Series, Star Trek: The Next Generation, Star Trek: Voyager, Star Trek: Deep Space Nine, Star Trek: The New Frontier und was es nicht noch alles gibt, können und sollen wahrscheinlich auch genauso als Reihennamen übernommen werden, oder?
Und da ist ja noch das Problem, dass z.Bsp. The Next Generation im deutschen teilweise als Die nächste Generation angegeben wurde, TOS als Classic... Wie sollte man mit diesen Fällen umgehen?

Beiträge: 541

Wohnort: Soest

Beruf: Azubi Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

18

Freitag, 14. Februar 2014, 22:37

Buchtitel : Star Trek - The Next Generation
Reihe: Star Trek
Band: Keine Ahnung, welche Nr. das ist ;)
Auflagentitel: Star Trek - Die nächste Generation (Wenn du es denn in Deutsch hast ;))

Ähnlich wie bei Harry Potter ;) -> http://www.buch-sammler.de/buch/85

Beiträge: 20

Wohnort: Hamburg

Beruf: Artikelstammdatenschubser

  • Nachricht senden

19

Freitag, 14. Februar 2014, 23:15

Meines Erachtens eher so:

Buchtitel: Zero Sum Game
Reihe: Star Trek: Typhon Pact
Band: 1
Auflagentitel: Nullsummenspiel
Dank Cross Cult heißt die Reihe im deutschen ebenfalls Typhon Pact.

Anderer Fall:
Buchtitel: Vendetta
Reihe: Star Trek: The Next Generation
Band: unbekannt (Anders als die Romane ab ca. 1996 ist dieser Roman absolut Non-Kanon. Eigentlich haben erst neue Romanserien richtige Bandnummern, die auf eine interne Chronologie fußen. Dominion Wars 1-3 z.Bsp.)
Auflagentitel: Vendetta
Eigentliche deutsche Reihe: Star Trek: Die nächste Generation
Deutsche Nummerierung: 20

Was wiederum auch eine interessante Frage aufwirft: Wie wird mit Unterreihen umgegangen?

Beispiel:
Buchtitel: Q-Space
Reihe: Star Trek: The Next Generation
Sub-Reihe: The Q Continuum
Band: 1
Auflagentitel: Die galaktische Barriere
Reihe: Star Trek: The Next Generation (Hier wurde die englische Reihung übernommen)
Sub-Reihe: Das Q-Kontinuum
Band 1

Prinzipiell finde ich Star Trek als Reihe absolut unausreichend, und würde ich persönlich so auch nicht eingeben wollen. Ich hatte mir, bevor ich diese Frage hier ins Forum schrieb, auch schon ein paar andere Star-Trek-Bucheingaben angeschaut, und überrascht festgestellt, dass unter Star Trek hauptsächlich Romane aus dem Universum der Originalen Serie eingeordnet waren, aber eben auch zwei aus TNG. Und ein Titel wie Star Trek, The Next Generation, Q 2 tut mir in der Seele weh :whistling:

Wenn denn die Vorgabe wirklich so wie in deinem Beitrag final ist, dann werde ich das auch umsetzen. Ich komme beruflich aus der Stammdatenpflege/-kontrolle. Dort lernt man ja auch, gewisse Vorgaben umzusetzen :)

Beiträge: 541

Wohnort: Soest

Beruf: Azubi Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Februar 2014, 00:01

Es gibt immer noch so viele Dinge, die anfangs einfach nicht berücksichtigt werden konnten, da ich diese Problematik schlichtweg nicht kannte.


Ein Unterreihe wäre Realisierbar, das Star Trek in unterschiedlichen Reihen aufgesplittet wird, finde ich irgendwie nicht so gut.

Reihe: Star Trek: Typhon Pact

Reihe: Star Trek: The Next Generation



Ist ja irgendwo alles Star Trek. Hättest du eine Idee, wie ich das umsetzten könnte?