Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Buch-Sammler.de - Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 541

Wohnort: Soest

Beruf: Azubi Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Oktober 2012, 23:31

Welches Buch lest ihr gerade...?

Hallo,

ich denke dieser Thread passt auf diese Seite...

Also fange ich mal an...

Ich lese gerade:


Ausgelöscht - Buch
http://www.buch-sammler.de/details/2001

Habe bisher die ganze Reihe von Smoky Barrett gelesen, kann ich echt jedem empfehlen, der spannende Thriller mag und auch etwas ekelhaftere, härtere Texte verträgt. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nobbygard (09.10.2012)

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Oktober 2012, 12:30

Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

SynthieM

Moderator

Beiträge: 168

Wohnort: Sachsen-Anhalt

Beruf: Übersetzerin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Oktober 2012, 20:41

Nachdem wir am Freitag beim Konzert der Band Klosterbrüder waren und mein Lebensgefährte dort das zweite autobiographische Buch eines Bandmitglieds gekauft hat, nehme ich mir jetzt mal das erste Buch vor: http://www.buch-sammler.de/details.php?id=1622
... und lesen kann sie auch ...

mactodo

Moderator

Beiträge: 59

Wohnort: ENtenhausen, Westfalen

Beruf: Bücherwurm

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Januar 2013, 21:16

Ich lese gerade in zwei Büchern:

Jost Kaiser

Als Helmut Schmidt einmal ... : kleine Geschichten über einen großen Mann

und

Pussy Riot! : ein Punk-Gebet für Freiheit

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Juli 2013, 21:49


Beiträge: 11

Beruf: Kulturwissenschaftler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. September 2013, 15:12

Puuuuh … Ich habe gerade Krieg und Frieden von Tolstoi hinter mir. Über 1500 Seiten geballte Geschichte, Herzschmerz, Intrigen, philosophische Überlegungen, Tragödien, Familien-Idyllen, Krieg und ehm, ja: Frieden. Hat bestimmt ein halbes Jahr gedauert, diesen Wälzer "niederzuringen", doch es hat sich gelohnt!



http://www.buch-sammler.de/details/13663



Jetzt heisst's erstmal Verschnaufen, aber als nächstes an der Reihe ist wohl:


http://www.buch-sammler.de/details/11129

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. September 2013, 12:07

Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

Beiträge: 20

Wohnort: Hamburg

Beruf: Artikelstammdatenschubser

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Februar 2014, 20:36

Ich bin gerade mal wieder dabei die Honor-Harrington-Reihe von David Weber zu lesen. Ganz große, epische Military Science Fiction.

Aktuell bin ich bei Band 9 der Reihe:


Ashes Of Victory - Buch
http://www.buch-sammler.de/details/17190

Das schöne an der Reihe ist, dass es hier nicht nur um Raumschlachten geht, sondern dass auch die politischen Hintergründe und persönliche Beziehungen einzelner detailliert dargestellt werden. Das sind dann immer die Teile eines Buches, zu dem die meisten Leser schrieben, dass es auch ruhig weniger Politik hätte sein können. Ich finde es dagegen sehr gut. Letztendlich gehört der Krieg zur Politik, bzw. ist "Krieg die Fortsetzung der Diplomatie mit anderen Mitteln".

Amixor33

Moderator

Beiträge: 64

Beruf: Buchhändler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Februar 2014, 01:32

[b]Justin Cronin - Der Übergang[/b]

Fetter 1000 Seiten Schmöcker und damit nur Auftakt der auch noch gar nicht abgeschlossenen, sprich erschienen Triologie. Bin bei fast der Hälfte aber immer noch etwas zwiegespalten. Blieb hinter meinen Erwartungen zurück, hat aber dennoch was. Schwer zu sagen... ^^

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Februar 2014, 16:50

Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

Beiträge: 11

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. Mai 2014, 17:45

Den 2. Teil der Hagen von stein Trilogy: Teufelshatz


http://www.buch-sammler.de/details/18381

VG Rick

Beiträge: 109

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. Mai 2014, 10:05

[img]http://www.buch-sammler.de/images/cover/15464.jpeg[/img]

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. Mai 2014, 11:54


Totenreigen - Buch
http://www.buch-sammler.de/details/18428

Rick, das ist doch was für Dich. Reihe, Emons Verlag und Schleswig-Holstein

Nobby
:rolleyes:
Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

Amixor33

Moderator

Beiträge: 64

Beruf: Buchhändler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Juni 2014, 16:53

Javier Marías - Die Sterblich Verliebten
Ist noch nicht eingetragen, wie so vieles andere von mir auch - mal schauen wann ich mal Zeit für hab. :S

Amixor33

Moderator

Beiträge: 64

Beruf: Buchhändler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. September 2014, 13:50

Ich müh mich schon etwas längerer Zeit damit [ENGLISCH] Ben Aaronovitch - Midnight Riot auch so großartig zu empfinden, wie es mir empfohlen wurde - komm aber diesmal nicht so sehr voran, vor allem hab ich zwischendrin viel zu große Lesepausen was es mir erst recht erschwert da richtig reinzukommen. :o

Ziemlich schnell verschlungen habe ich: [SACHBUCH] Nikolaus Nützel - 7 Wege REICH zu werden, 7 Wege ARM zu werden - Das etwas andere Buch über Wirtschaft - hat mir total viel Spaß gemacht es zu lesen, da es schon verständlich aufgebaut ist und auch gut geschrieben, nur hatte ich leider nicht wirklich einen Mehrwert von, da mir das eigentlich alles schon bekannt war. Ist eher ein Jugendbuch das gut in die Wirtschaft und dem Verständnis verschiedener Faktoren einführt. Abzüglich einer etwas zu moralischen Schlagseite aber super gemacht und hat mich unterhalten, so absurd es klingt. :D

Wo ich zur Zeit auch noch etwas hänge ist [SACHBUCH] Kerstin S. Jobst - Geschichte der Ukraine - ich finde es sehr gut und fundiert geschrieben, aber da schwirrt mir langsam der Kopf soviel Verstrickungen und Namen darin auftauchen, die zudem noch so ungewohnt klingen und folglich auch schwerer zu merken sind. Aber kann ich nur empfehlen für jeden, der sich dafür interessiert. Ist ein kleines Reclam Heft, kostet nicht viel und passt in jede Tasche - aber man braucht einen freien Kopf beim Lesen. ;)

Amixor33

Moderator

Beiträge: 64

Beruf: Buchhändler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 23. November 2014, 01:28

Joseph von Westphalen - Aus dem Leben eines Lohnschreibers

Bin knapp mit der Hälfte durch, sind recht kurze Geschichten/Anekdoten, teilweise durchaus amüsant geschrieben aber ich werde den Eindruck nicht los, dass sich der Autor schon für sehr charmant, geil und schlau hält und da bin ich mir nicht ganz so sicher, wie gut ich das finde. ^^

Amixor33

Moderator

Beiträge: 64

Beruf: Buchhändler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Januar 2015, 18:22

Bin mit Carin Gerhardsen - Pfefferkuchenhaus jetzt durch. Naja... fand den Twist gen Ende schon etwas konstruiert, zwar - nachgeschlagen, gar nicht mal ungeschickt eingefädelt, aber beim kurzen Durchblättern zumindest schon einen Fehler bzw. eine Kleinigkeit entdeckt, die zumindest dem Vorwurf "gewollt" nicht entkommen kann. Auch die Nebengeschichte ging irgendwie so ziellos vorbei ohne wirklich klar zu werden. :o :(

Jetzt im Moment angefangen mit Josh Bazell - Einmal durch die Hölle und zurück. Ich hoffe auf ein ähnlich starkes Werk wie das geniale Debüt, aber nach 60 Seiten bin ich damit noch nicht ganz zufrieden. :o

nobbygard

Moderator

Beiträge: 372

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Rentner

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

18

Freitag, 9. Januar 2015, 17:41


Sauberer Abgang - Buch
http://www.buch-sammler.de/details/20341

Lese alle ihre Krimis in der Reihenfolges des Erscheinens!

:D
Ich lese also bin ich! Manchmal höre ich auch Musik! ;)

Musik Bücher Hier verkaufe ich Musik und Lesestoff https://www.fairnopoly.de/users/kulturblume :)

Amixor33

Moderator

Beiträge: 64

Beruf: Buchhändler

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 25. Oktober 2015, 19:58

Araminta Hall - Kein sicherer Ort
Das Buch war jetzt nicht richtig schlecht, aber überwiegend sympatisch waren mir die Protagonisten nicht, also eigentlich überhaupt niemand davon. Ein Buch getränkt von Eheproblemen, kombiniert mit einem komischen, latent psychopatischen, aber lange Zeit harmlosen Kindermädchen, welches ein klar vorhersehbares Ziel hat, wofür alle anderen aber blind zu sein scheinen. Dazu ein paar saudumme Entscheidungen bei denen man am liebsten auf den Buchdeckel hauen könnte, in der Hoffnung, der Protagonist würde das gefälligst spühren. Der "Thriller" war mir eigentlich zu hintergründig und zu wenig präsent, vordergründig schien mir fehlgeleitete Kindererziehung und alltäglicher Frust Thema zu sein, was jetzt nicht sooo viel Freude beim Lesen reflektiert.

[COMIC] Asterix - Band 36: Der Papyrus des Cäsar
Der neue Asterix ist ganz nett, hat hie und da zwar ein paar Logiklöcher, ist dafür aber recht aktuell, zwar sehr stereotypisch, der Handlungsverlauf ist wenig überraschend, rundet das ganze aber mit einem schönen Epilog gut ab.

Jon McGregor - So oder so
Ein Kurator erzählt anhand von Gegenständen und seiner Bedeutung dazu seine Lebensgeschichte, welche abrupt einen Knick bekommt als er unglücklich und durch Zufall erfährt, dass seine Mutter nicht seine leibliche Mutter ist. Bin gerade mittig in der Handlung, ein sehr stilles, melancholisches Buch mit einigen starken Szenen und Bildern. Mal schauen wohin die Reise geht... wink